28.4.2022 – Unfall in Alpbach – Betonmischwagen umgekippt

29.4.2022 Alpbach/Tirol. Am 28.4.2022, gegen 10:55 Uhr, lenkte ein 46-jähriger Österreicher einen voll beladenen 4-Achs Betonmischer auf der L5 von Brixlegg kommend in Fahrtrichtung Alpbach.

In einer Rechtskurve bei Straßenkilometer 5,05 bemerkte der Lenker, dass der LKW ins Schaukeln geriet und versuchte daraufhin das Fahrzeug abzubremsen. Der LKW kippte daraufhin nach links um und schlitterte noch einige Meter auf dem linken Fahrstreifen bzw. der Böschung entlang.

Die Fahrerkabine wurde durch den Aufprall auf die Böschung stark deformiert, wodurch der Lenker eingeklemmt und dabei unbestimmten Grades verletzt wurde.

Andere Verkehrsteilnehmer nahmen dies war, setzten einen Notruf ab und konnten den Lenker aus dem Fahrzeug befreien.

Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und anschließend von der Rettung in das BKH Schwaz gebracht. Der LKW wurde folglich von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die L5, für ca. 3 Stunden, teilweises komplett gesperrt werden.

Im Einsatz standen: Die FFW Reith i.A, die FFW Alpbach, die FFW St. Gertraudi, ein Notarzt- und ein Rettungsfahrzeug, die Straßenmeisterei Wörgl und zwei Polizeistreifen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach

Werbung: