27.9.2021 – Unfall auf der B17 bei Halblech

28.9.2021 Halblech/Ostallgäu. Am Montagnachmittag war ein 58-Jähriger mit seiner 52-jährigen Ehefrau in seinem Pkw auf der B17 in Richtung Buching unterwegs.

Gleichzeitig kam ein 83-Jähriger aus Richtung Bruckschmied und fuhr auf die B17 auf. Dabei missachtete er die Vorfahrt des 58-Jährigen.

Es kam zum Zusammenstoß. Beide wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Den 83-Jährigen Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Die B17 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme nur einseitig befahrbar.

(PI Füssen)

Werbung: