27.2.2021 – Forstunfall bei Altringenberg

28.2.2021 Altringenberg. Am gestrigen Samstagvormittag hielten sich drei Männer zu Waldarbeiten in einem Waldstück bei Altringenberg auf.

Gegen 12:20 Uhr zog einer der Männer mit einer, an seinem Traktor angebrachten Funkseilwinde, zwei Baumstämme aus dem Wald heraus.

Dabei verhakten sich die Stämme offenbar und das Zugseil geriet unter Spannung.

Unvermittelt lösten sich die Stämme dann aber wieder und der 35-Jährige wurde von einem der Baumstämme an der rechten Körperseite getroffen.

Er erlitt dabei mehrere Knochenbrüche. Der schwer- aber nicht lebensgefährlich verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Kemptener Klinikum geflogen.

(PI Lindenberg)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: