27.1.2020 – Frau verwüstet in Memmingen Hotelzimmer

28.1.2020 Memmingen. Am Montagabend rief ein Gastronom bei der Polizei an und teilte mit, dass auf dem Flur seines Hotels in der Memminger Innenstadt Einrichtungsgegenstände des Hotels sowie Bekleidungsstücke einer Frau liegen würden.

Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass eine 24-jährige Urlauberin aus Norddeutschland ihr angemietetes Hotelzimmer komplett verwüstet hatte. Dadurch entstand ein hoher Sachschaden.

Die Frau erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: