26.6.2021 – Tödlicher Motorradunfall am Riedbergpass

27.6.2021 Obermaiselstein/Oberallgäu. Gestern, gegen 16 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Motorradfahrer aus dem Unterallgäu die Kreisstraße OA9, den sogenannten Riedbergpass, von Obermaiselstein in Richtung Balderschwang.

Kurz nach Passbeginn verlor er in einer engen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den Gegenfahrstreifen.

Hier kolliderte er mit einem entgegenkommenden PKW mit Hänger, der von einem 25-jährigen Oberallgäuer gesteuert wurde. Dieser blieb unverletzt.

Der Kradfahrer erlitt durch den Aufprall so schwere Verletzungen, dass er trotz sofort eingeleiteter Rettungs- und Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb.

Die Sachbearbeitung hat die Polizeiinspektion Oberstdorf übernommen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger mit der Analyse des Unfallhergangs beauftragt.

Der Riedbergpass war bis 19:10 Uhr gesperrt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: