26.12.2021 – Rodelunfälle am Gaislachkogel in Sölden

27.12.2021 Sölden/Tirol. Am 26.12.2021, um 11:40 Uhr, fuhr eine französische Staatsbürgerin (47) auf einer Leihrodel auf der Rodelbahn Gaislachkogel in Sölden talwärts, als sie in einer leichten Linkskurve erfolglos versuchte, das Sportgerät abzubremsen.

Sie geriet an den Rand der Rodelbahn und prallte dort gegen einen mit einer Polsterung abgesicherten Baum und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Um 13:20 Uhr fuhr ein niederländischer Staatsbürger (48) mit einer Leihrodel in einer starken Linkskurve gegen die dortige Bretterwand und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Eine ungarische Staatsbürgerin (53) lenkte gegen 13:45 Uhr eine Leihrodel talwärts, konnte in einer Rechtskurve die Rodel nicht mehr rechtzeitig abbremsen, fuhr ebenfalls in eine Bretterwand und wurde dabei schwer verletzt.

Die drei verletzten Personen wurden jeweils mit dem NAH in das KH Zams geflogen.

Werbung: