26.10.2014- Schlägereien in Kempten

26.10.2014 Kempten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kempten zu mehreren Körperverletzungsdelikten. Vor einer Diskothek kam es zwischen zwei jungen Männern aus dem Oberallgäu zum Streit. Ein 21-jähriger hätte schlecht über die Freundin des 23-jährigen Beschuldigten gesprochen woraufhin dieser zuschlug.

Der Geschädigte wurde leicht an der Nase verletzt. Beide standen erheblich unter Alkoholeinfluss.

Kurz zuvor kam es an der gleichen Örtlichkeit zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Türsteher und einem 19-jährigen Kemptener. Der junge Mann sollte aus der Diskothek gebracht werden.

Hierbei wurde er leicht am Ohr verletzt. Zwei junge Männer im Alter von 29 und 18 Jahren beobachteten den Vorfall wohl.

Die Beamten wollten die Personalien der beiden erfassen, um sie als Zeugen für das Körperverletzungsdelikt zu erfassen. Diese weigerten sich jedoch und wurden zunehmend aggressiver. Letztendlich mussten sie von den Beamten nach Ausweispapieren durchsucht werden. Auch hier war bei den Zeugen und dem Geschädigten Alkohol im Spiel.

Die Zeugen erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, da sie ihre Personalien nicht angeben wollten.

(PI Kempten)

Werbung: