25.9.2022 – Unfall in Kundl

25.9.2022 Kundl/Tirol. Am 25.9.2022, gegen 01:10 Uhr, lenkte ein erst 16-jähriger Österreicher, der nicht im Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung war, den PKW seiner Mutter auf einer Gemeindestraße in Kundl. Im Fahrzeug befand sich noch ein weiterer Jugendlicher.

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Lenker in einer Linkskurve von der Straße ab und kollidierte mit mehreren Bäumen. Unmittelbar nach dem Unfall verständigte der Lenker einen Freund, der zur Unfallstelle kam und aufgrund des verletzten Beifahrers sofort die Rettungskette in Gang setzte.

Der Beifahrer wurde von der Rettung und dem Notarzt erstversorgt und anschließend mit schweren Verletzungen in der BKA Kufstein gebracht.

In weiterer Folge konnte der unverletzte Lenker nach kurzer Suche im Nahbereich der Unfallstelle angetroffen werden.

Der durchgeführte Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung bei dem 16-Jährigen.

Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt.

Nach Abschluss der Erhebungen erfolgt eine Anzeige an den zuständigen Stellen.

Werbung: