25.9.2022 – Unfall in Birgitz

26.9.2022 Birgitz/Tirol. Am 25.09.2022, gegen 16:40 Uhr, lenkte ein 65-jähriger Österreicher seinen PKW im Gemeindegebiet von Birgitz auf der Gemeindestraße „Dorfplatz“.

Er beabsichtigte an der Kreuzung links in Richtung Landesstraße L12 (Fahrtrichtung Götzens) abzubiegen. Dazu musste er Verkehrsbedingt an der Stopptafel anhalten.

Zur selben Zeit lenkte ein 16-jähriger Österreicher sein Motorrad auf der Landesstraße L12 im Gemeindegebiet von 6092 Birgitz in Richtung Westen.

Der PKW-Lenker übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer und fuhr in die Kreuzung ein. Es kam zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer vom Motorrad katapultiert wurde und schwer verletzt auf der Gemeindestraße zu liegen kam.

Passanten leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes erste Hilfe. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Verunfallte von der Rettung in die Universitätsklinik nach Innsbruck verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der PKW-Lenker verblieb beim Unfall unverletzt.

Werbung: