25.7.2021 – Versuchte schwere Körperverletzung in Innsbruck

25.7.2021 Innsbruck/Tirol. Am 25.7.2021, um 04:00 Uhr, teilte ein Mann über den Notruf der Polizei mit, dass er seine Mutter umbringen werde und nannte dabei auch eine Adresse in Innsbruck.

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass ein 26-jähriger Österreicher seine 48-jährige Mutter bedroht, nachfolgend am Körper verletzt und gewürgt hat.

Nachdem ihr der Mann mit zwei Messer nachgelaufen war, konnte die 48-Jährige noch in das Schlafzimmer flüchten.

Der 26-jährige Täter flüchtete anschließend aus der Wohnung, kehrte aber später wieder zurück.

Er wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum überstellt. Er ist derzeit nicht vernehmungsfähig.

Seine 48-jährige Mutter wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert und stationär aufgenommen.

Die vorgenommene Untersuchung durch die Gerichtsmedizin hat ergeben, dass sich die Frau nicht mehr in Lebensgefahr befindet.

Der Verletzungsgrad ist unbestimmt.

Werbung: