25.5.2022 – Zugunfall zwischen Friedberg und Hartberg

25.5.2022 Steiermark. Mittwochmittag, 25. Mai 2022, kollidierte ein Zug mit einem Traktor samt Anhänger. Eine 69-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Gegen 12:00 Uhr übersetzte ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Traktor samt Anhänger den mit einem Haltezeichen beschilderten unbeschränkten Bahnübergang. Dabei dürfte er den herannahenden Regionalzug übersehen haben.

Der Zug erfasste den Anhänger des Traktorfahrers und schleuderte diesen in den Graben in unmittelbare Nähe der Gleise. Sowohl der 44-jährige Lokführer aus dem Bezirk Südoststeiermark als auch der Traktorlenker blieben unverletzt.

Eine 69-Jährige aus dem Bezirk Jennersdorf/Bgld. kam aufgrund der Kollision im Inneren des Zuges zu Sturz und erlitt dadurch leichte Verletzungen. Die Frau wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins LKH Hartberg verbracht.

Aufgrund der schwierigen Bergungsarbeiten war die Bahnstrecke zwischen Friedberg und Hartberg für etwa fünf Stunden gesperrt.

Werbung: