25.5.2022 – Trunkenheit im Verkehr in Rammingen

25.5.2022 Rammingen/Unterallgäu. In der Nacht zum Mittwoch unterzogen Polizeibeamte in der Hauptstraße einen 23-jährigen Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Während der Kontrolle wurde bei dem Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Aus diesem Grund wurde bei dem Fahranfänger eine Blutentnahme veranlasst.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: