25.4.2022 – Evakuierung nach Gasleck im Zuge von Baggerarbeiten in Bürs

26.4.2022 Bürs/Vorarlberg. Am 25.4.2022, gegen 12:55 Uhr, verletzte ein Baggerfahrer die Gasleitung eines Einfamilienhauses in Bürs.

Der Gasaustrit wurde vom Baggerfahrer sofort bemerkt und die RFL verständigt.

Bis zur Behebung des Gaslecks wurden drei Wohnhäuser im Umkreis dieser Baustelle, für die Dauer von ca 30 Minuten, vorsorglich evakuiert. Es wurden keine Personen verletzt.

Am Einsatz waren gesamt 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bürs, Bludenz und der Fa Getzner, vier Einsatzkräfte der Bundespolizei, der Bezirksfeuerwehrinspektor und ein Rettungsfahrzeug inkl Besatzung beteiligt.

Werbung: