25.11.2020 – Rettungsaktion in Neustift im Stubaital

26.11.2020 Neustift im Stubaital/Tirol. Am 25.11.2020, gegen Mittag, beabsichtigte ein 63-jähriger Österreicher in Neustift eine von ihm gut bekannte und bereits mehrfach absolvierte Wanderstrecke im Bereich der Grawa Nockalm und angrenzender Almen zu begehen.

Oberhalb der Grawa Nockalm kam er aufgrund der notwendigen Umgehung von Schneefeldern vom Wanderweg ab und geriet in unwegsames und felsdurchsetztes Gelände.

Bei einem steilen Anstieg verließen ihn seine Kräfte, sodass er sich kaum mehr auf seinen eigenen Beinen halten konnte, weshalb er um 15:07 Uhr einen Notruf absetzte.

Die Bergung erfolgte mittels Tau durch die Libelle Tirol bis zum nahegelegenen Landeplatz in Neustift-Falbeson, wo der unterkühlte und leicht durchnässte Wanderer von der Rettung übernommen und aufgrund seiner geschilderten Atemprobleme in die Klinik Innsbruck gebracht wurde.

Nach Rücksprache mit der Klinik Innsbruck dürfte er vermutlich einen Herzinfarkt erlitten haben.

Werbung: