24.12.2022 – Verkehrsunfallfluchten in Memmingen

25.12.2022 Memmingen. Am Samstag, 24.12.2022, ereigneten sich zwei Verkehrsunfallfluchten im Bereich Memmingen.

Im ersten Fall stellte der geschädigte Fahrzeughalter einen Schaden an der vorderen Beifahrerseite seines Pkws fest. Nach ersten Ermittlungen ereignete sich der Unfall vermutlich am Samstagvormittag zwischen 10:20 Uhr und 10:40 Uhr auf dem Parkplatz des V-Markts in der Allgäuer Straße in Memmingen. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Der zweite Unfall, bei welchem sich der bislang unbekannte Verursacher ohne Angaben seiner Personalien entfernte, geschah in der Nacht von Samstag, 24.12.2022, auf Sonntag, 25.12.2022, auf dem Hindenburgring. Die Ampelanlage bei der Bodenseestraße wurde zwischen 22:00 Uhr und 03:00 Uhr durch einen unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Nach bisherigen Ermittlungsstand wurde die Fußgängerampel, sowie der Grünpfeil für Linksabbieger vom Mast gerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Polizeiinspektion Memmingen bittet in beiden Fällen um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, insbesondere bezüglich Angaben zum Unfallhergang bzw. zum Unfallverursacher, unter der Rufnummer 08331/100-0.

(PI Memmingen)

Werbung: