24.10.2022 – Unfall auf der B19 bei Sonthofen

25.10.2022 Sonthofen/Oberallgäu. Zu einem größeren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen auf der B19 bei Sonthofen. Dabei wurde ein Lkw so knapp von einem dunkelgrünen VW-Pickup überholt, dass der Notbremsassistent des Lkw auslöste.

Ein nachfolgender Kleintransporter konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte mit seiner Front in den hinteren Unterfahrschutz des Lkw. Ein weiteres Fahrzeug, welches hinter dem Kleintransporter fuhr, kam ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr wiederum dem Kleintransporter von hinten auf.

Nach dem Vorfall setzte der unfallverursachende dunkelgrüne Pickup seine Fahrt unvermindert fort. Ob er den Unfall überhaupt bemerkt hatte, ist fraglich.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 21.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen der B19 für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Verkehrspolizei Kempten bittet unter der Tel. 0831/9909-2050 um sachdienliche Hinweise bzgl. des dunkelgrünen VW-Pickup. Es soll sich um ein Baustellenfahrzeug handeln.

(VPI Kempten)

Werbung: