24.10.2022 – Alpineinsatz in Ainet

25.10.2022 Tirol/Österreich. Am 24. Oktober 2022, gegen 20:00 Uhr, setzte ein 17-jähriger deutscher Staatsbürger einen Notruf ab, wobei er angab, dass sich er und seine 18-jährige deutsche Begleiterin in Ainet unterhalb des Barrensees im Bereich der Schobergruppe auf einem Steig in einer Seehöhe von ca. 2.700 m in einer alpinen Notlage befinden.

Die Beiden wollten in einem Zelt übernachten, jedoch zerriss der starke Wind das Zelt. Auf Grund von Starkregen waren beide Alpinisten durchnässt und der Mann konnte auf Grund einer Knieverletzung nicht mehr selbständig absteigen.

Die Bergrettung Lienz stieg zu den beiden Personen auf und traf gegen 22:00 Uhr bei ihnen ein. Nachdem auf Grund eines Wetterfensters ein Hubschrauberflug möglich war, wurden der Mann und die Frau schließlich mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in das Krankenhaus Lienz geflogen. Die Bergrettung erreichte nach dem Abstieg gegen 01:00 Uhr wieder die Einsatzzentrale.

Bearbeitende Dienststelle: Bezirkspolizeikommando Lienz

Werbung: