23.4.2022 – Bilanz des gestrigen Fußballmatch der 2. Liga in Wien

23.4.2022 Wien. Zum gestrigen Fußballregionalligaspiel zwischen Young Violets Austria Wien – FC Blau Weiß Linz kamen rund 210 Besucher. Vor und während des Spiels verhielten sich die Fans größtenteils friedlich und es kam zu keinen nennenswerten Vorfällen.

Nach dem Spiel, im Zuge des Marsches zur U-Bahn, kam es zu mehreren Raufhandeln zwischen den rivalisierenden Zuschauern.

Die eingesetzten Kräfte der Wiener Polizei mussten Trennketten bilden um die beiden Gruppen zu trennen sowie mehrmals Körperkraft anwenden um die Personen am Fortsetzen der gerichtlich strafbaren Handlungen zu hindern. Einige Tatverdächtige flüchteten.

Es kam zu einer Festnahme nach der Strafprozessordnung sowie zu bisher sechs Anzeigen nach dem Strafgesetzbuch.

Mindestens eine Person wurde durch diese Vorfälle verletzt und musste von einem Wiener Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden.

Durch das konsequente Einschreiten der Wiener Polizei konnten die strafbaren Handlungen rasch beendet und dadurch schwerwiegendere Verletzungen der Beteiligten verhindert werden.

Werbung: