23.10.2020 – Forstunfall in Pfons

23.10.2020 Pfons/Tirol. Am 23. Oktober 2020, gegen 14:40 Uhr, war ein 49-jähriger Österreicher in Pfons damit beschäftigt, Baumstämme mit einer Winde über eine Umlenkrolle aus einem Wald auf den Wiesenweg zu ziehen.

Dabei brach der Bolzen in der Umlenkrolle, wodurch die Rolle gegen den 49-Jährigen geschleudert wurde, ihn am Oberkörper traf und schwer verletzte.

Ein anderer Arbeiter setzte ein Notruf ab.

Der 49-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Werbung: