22.7.2022 – Feuerwehreinsatz in Roßmoos

23.7.2022 Weißensee/Ostallgäu. Am Freitagmorgen, kurz vor halb neun, kam es zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in Roßmoos.

Eine Bewohnerin nahm das akustische Signal eines Feuermelders wahr und bemerkte anschließend eine starke Rauchentwicklung im Haus.

Sie konnte sich selbstständig ins Freie retten und informierte umgehend die Feuerwehr.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nach einer Absuche der Freiwilligen Feuerwehr Weißensee konnte verbranntes, vergessenes Essen auf einem Herd als Ursache eruiert und abgelöscht werden. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.

Ein Schaden im Gebäude entstand ebenfalls nicht.

(PI Füssen)

Werbung: