21.9.2020 – Maskenpflicht im Zug nicht nachgekommen

22.9.2020 Oberstdorf. Ein Zugbegleiter meldete einen Fahrgast, welcher das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes trotz mehrfacher Aufforderung verweigerte.

Auf sein Fehlverhalten angesprochen, zeigte sich der Mann uneinsichtig, weshalb die Hinzuziehung der Polizei nötig war.

Den Maskenverweigerer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: