21.10.2021 – Frontalzusammenstoß auf B19 bei Fischen

22.10.2021 Fischen im Allgäu. Gegen 19:30 Uhr kam es auf der B19, Höhe Maderhalm, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin befuhr zunächst die B19 von Oberstdorf kommend in Fahrtrichtung Sonthofen und wollte nach links, in Richtung Maderhalm abbiegen.

Aufgrund Gegenverkehr musste sie zunächst anhalten.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin, die ebenfalls in Richtung Sonthofen fuhr, bemerkte den stehenden Pkw zu spät.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich sie nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Pkw.

Der Pkw der 36-Jährigen wurde durch den Aufprall von der Straße über ein angrenzendes Feld und gegen eine Hauswand geschleudert.

Die 36-jährige Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall schwer verletzt.

Der 37-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw, sowie dessen zwei, mit Fahrzeug befindlichen Kinder, wurden lediglich leicht verletzt.

Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 €. Die Fahrbahn war im Rahmen der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

(PI Sonthofen)

Werbung: