21.1.2023 – Unfall auf der B16

22.1.2023 Füssen/Ostallgäu. Zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen kam es am frühen Samstagmorgen gegen 07:00 Uhr.

Ein 21-Jähriger aus Roßhaupten befuhr mit seinem Pkw die Abfahrtsstraße der B16 als er aufgrund der winterlichen Wetterbedingungen mit seinem Fahrzeug ins Rutschen geriet. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, welcher in Folge frontal mit dem Opel eines 63-Jährigen aus Lechbruck kollidierte.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Rettungswagen wurde nicht benötigt.

An beiden Pkw entstand Totalschaden von insgesamt 30.000 Euro. Die Fahrzeuge waren demnach nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden.

(Foto: Polizei)

Die Polizei Füssen ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall gegen den 21-Jährigen.

(PI Füssen)

Werbung: