21.1.2023 – Aufenthaltsrechtliche Verstöße am Flughafen Memmingen

22.1.2023 Memmingerberg/Unterallgäu. Am Samstagmorgen wurden bei den Ausreisekontrollen nach Kutaissi/Georgien und Chisinau/Moldau mehrere Personen festgestellt, welche ihr touristisches Kurzaufenthaltsrecht überzogen hatten.

Gegen eine 52-jährige Moldauerin sowie gegen 3 Georgier im Alter von 27, 50 und 52 Jahren wurden daher Strafverfahren gemäß Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

Sie konnten im Anschluss die Reise in ihre Heimatländer fortsetzen.

(PI Memmingen – GPG)

Werbung: