20.9.2020 – Bregenz: Rennradfahrer stürzt ins Wirtatobel

21.9.2020 Bregenz/Vorarlberg. Am 20.9.2020, gegen 14:00 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Rennradfahrer auf der Langenerstraße in Bregenz aus Richtung Langen bei Bregenz kommend in Fahrtrichtung Bregenz Stadt.

In der Linkskurve beim Wirtatobel (km 6,75) verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Rennrad und kollidierte mit dem Mauerwerk der Straßenbegrenzung. In weiterer Folge stürzte er über die Brückenmauer ca. acht Meter in das Wirtatobel. Das Rennrad blieb dabei auf der Straße liegen.

Mit Unterstützung von zwei Ersthelfern konnte der Verletzte aus dem Tobel klettern. Er wurde vom Notarzt vor Ort erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Bregenz verbracht.

Am Einsatz waren die Feuerwehr Fluh mit einem Fahrzeug und 6 Mann, der Notarzt und 3 Rettungssanitäter, die Bergrettung aus Deutschland sowie 2 Polizeistreifen beteiligt.

Polizeiinspektion Bregenz

Werbung: