20.12.2022 – Sattelzug fährt sich im Wohngebiet in Marktoberdorf fest

21.12.2022 Marktoberdorf. Am Dienstagabend befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Sattelzuggespann die Ruderatshofener Straße ortsauswärts, um bei einer Firma abzuladen.

Er bog jedoch eine Abzweigung zur früh ab in die Alfons-Wanner-Straße und fuhr sich mit seinem Gespann im Wohngebiet fest.

Während des Rangiervorganges beschädigte er einen Gartenzaun sowie die Hecke.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: