20.11.2020 – Unfall in Ehrwald

21.11.2020 Ehrwald/Tirol. Am 20. November 2020, gegen 23:10 Uhr, wurde eine Streife der PI Bichlbach über einen Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht in Ehrwald verständigt.

Ein Fahrzeug hatte offensichtlich ein Verkehrszeichen beschädigt. Von der Unfallstelle führte eine Treibstoffspur bis zu einem Haus in Ehrwald vor welchem das beschädigte Unfallfahrzeug abgestellt war.

Als die Beamten an der Türe läuteten, bzw. der 33-jährige Fahrzeugbesitzer öffnete, nahmen die Polizisten deutlichen Cannabisgeruch wahr.

Bei einer anschließenden Nachschau mit einer Diensthundestreife in der Wohnung wurde Cannabiskraut vorgefunden und sichergestellt.

Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und an die Bezirkshauptmannschaft Reutte angezeigt.

Werbung: