2.8.2021 – Brand in Bennigen

3.8.2021 Benningen/Unterallgäu. Am Montag (2.8.2021), gegen 19:30 Uhr, rückte die Feuerwehr Benningen zu einem Zimmerbrand in der Buchenstraße aus.

Die Ursache des Brandes konnte schnell lokalisiert werden. Ein ölbetriebener Warmwasserspeicher fing im Bad eines Mehrfamilienhauses Feuer.

Durch das schnelle Ablöschen konnte ein weiteres Übergreifen des Brandes auf das Gebäude verhindert werden.

Nach bisherigen Ermittlungen war die Ursache des Brandes ein Bedienfehler des oben genannten Speichers, was dazu führte, dass dieser Feuer fing. Keiner der Bewohner wurde verletzt.

Die Schadenshöhe wird derzeit auf ca. 15.000 Euro beziffert.

Im Einsatz waren neben zwei Streifenbesatzungen der PI Memmingen ca. 40 Mann der Feuerwehr Benningen, ein Rettungswagen und ein Notarzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Memmingen geführt.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: