19.11.2020 – Unfall in Jenbach

19.11.2020 Jenbach/Tirol. Am 19. November 2020 gegen 10:00 Uhr lenkte ein 55-jähriger Bulgare ein Sattelkraftfahrzeug in Jenbach auf der Suche nach einer Tankstelle, angeblich nach Anweisungen seines Navigationsgerätes, auf einem Radweg in Richtung Rotholz.

Dabei rutschte das Fahrzeug vom Radweg und blieb hängen.

Die Feuerwehr Wiesing sicherte das Fahrzeug ab, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern.

Das Sattelkraftfahrzeug wurde am Nachmittag mit schwerem Gerät geborgen.

Während der Bergearbeiten mussten die Rotholzerstraße sowie das Gleis der Zillertalbahn gesperrt werden.

Werbung: