19.11.2014 – Unfall in Füssen

19.11.2014 Füssen/OStallgäu. Am Dienstagnachmittag, um ca. 13:30 Uhr, ereignete sich an der sogenannten Tunnelkreuzung in Füssen ein Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen verletzt wurden.

Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Eine 60-jährige Mercedesfahrerin, welche aus Richtung Weissensee kam und geradeaus über die Kreuzung fahren wollte stieß mit einer 57-jährigen Frau aus Stadtbergen bei Augsburg zusammen, welche aus Richtung Füssen kam und geradeaus auf die Autobahn auffahren wollte.

Beide wurden durch den Unfall verletzt, die Frau aus Stadtbergen so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus Füssen behandelt werden musste. Die Fahrzeuge welche durch die Wucht des Zusammenstoßes über die gesamte Fahrbahn geschleudert wurden, mussten abgeschleppt werden.

Der geschätzte Schaden beläuft sich auf ca. 26.000 Euro. Beide Fahrzeuglenkerinnen waren überzeugt, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein.

Zur Klärung der genauen Unfallursache, insbesondere welche der beiden Fahrerinnen die rote Ampel missachtete, bittet die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 um Hinweise von Augenzeugen.

(PI Füssen)

Werbung: