18.9.2020 – Schwerer Wanderunfall im Kleinwalsertal

19.9.2020 Vorarlberg. Eine 64-jährige Frau unternahm am 18.9.2020 gemeinsam mit ihrem Ehemann und der gemeinsamen Tochter eine Bergwanderung auf den Hohen Ifen.

Anschließend stiegen die Personen über den Eugen-Köhler-Weg in Richtung Ifergunt-Alpe ab.

Nach zirka einem Drittel der Wegstrecke rutschte die Frau auf dem Wanderweg aus, verlor das Gleichgewicht und stürzte folglich über 100 Meter in dem felsigen Gelände ab, bis sie schließlich schwerverletzt zum Stillstand kam.

Ihre Familie leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Die Schwerverletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Kempten geflogen werden.

Werbung: