18.1.2023 – Streit in Gemeinschaftsunterkunft in Bad Wörishofen

19.1.2023 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am frühen Mittwochabend wurde die Polizei zu einem Streit in die Gemeinschaftsunterkunft in der Gottlieb-Daimler-Straße gerufen.

Ein Bewohner war bei einem Streit leicht verletzt worden. Er war von einem Kontrahenten geschlagen worden.

Der Tatverdächtige war alkoholisiert, hatte ein Messer dabei und wurde kurzzeitig durch die eingesetzten Beamten gefesselt.

Das Messer stellten die Beamten zur Gefahrenabwehr sicher.

Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: