17.10.2020 – Brand in Bludenz

17.10.2020 Bludenz/Vorarlberg. Am 17.10.2020, gegen 09:35 Uhr, geriet in einem Firmengebäude in Bludenz im dritten Stock eine Pulvermühle in Brand.

Das Objekt wurde aufgrund der Alarmauslösung der Brandmeldeanlage evakuiert.

Der Brand konnte vom Atemschutztrupp der Betriebsfeuerwehr gelöscht werden.

Durch das Brandereignis wurden keine Personen verletzt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ins noch unbekannt.

Einsatzkräfte vor Ort:

FFW Bludenz mit 40 Einsatzkräften und 6 Fahrzeuge, ein Fahrzeug des Roten Kreuzes mit 2 Personen, zwei Streifen der Bundespolizei

Polizeiinspektion Bludenz

Werbung: