16.7.2022 – Jugendliche besprühen in Wien Zuggarnituren mit Graffitis

17.7.2022 Wien. Beamte der Wiener Polizei wurden alarmiert, da vier Jugendliche zwei Zuggarnituren durch Graffitis beschädigt haben sollen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte versuchten die vier Tatverdächtigen zu flüchten, konnten aber nach kurzer Verfolgung angehalten werden. Die Spraydosen wurden sichergestellt.

Bei den Jugendlichen handelte es sich um drei deutsche Staatsangehörige (16, 16, 17) und einen österreichischen Staatsbürger (16). Sie wurden alle im Beisein eines Rechtsbeistandes vernommen, sie zeigten sich geständig.

Die Jugendlichen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Werbung: