15.9.2019 – Hausfriedensbruch in Kemptener Diskothek

15.9.2019 Kempten im Allgäu. Ein 26-jähriger Beschuldigter hat sich am frühen Sonntagmorgen unberechtigt Zugang zu einer Diskothek in der Linggstraße verschafft und wurde hierbei vom Sicherheitspersonal beobachtet.

Gegenüber den hinzugezogenen Polizeistreifen verweigerte der Beschuldigte anschließend die Angabe seiner Personalien, weshalb er zur Polizeiinspektion Kempten zur Identitätsfeststellung verbracht werden musste.

Ihn erwarten nun Anzeigen aufgrund eines Hausfriedensbruchs und nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz, da er seine Personalien nicht angegeben hatte.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)
Werbung: