15.5.2022 – Personen- und Verkehrskontrollen führen zum Auffinden von Betäubungsmitteln in Buxheim und Memmingen

16.5.2022 Buxheim/Memmingen. Durch Beamte der Polizeiinspektion Memmingen wurden am Sonntag, den 15.5.2022, im Rahmen von Personen- und Verkehrskontrollen mehrere Betäubungsmittelverstöße aufgedeckt.

Der erste Verstoß wurde gegen 07:35 Uhr in Memmingen im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf dem Hindenburgring festgestellt.

Nachdem aus dem Pkw-Innenraum deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar war, gab der 27-jährige Beifahrer das mitgeführte Betäubungsmittel heraus.

Bei der weiteren Durchsuchung des Pkws wurde im Rucksack des 39-jährigen Fahrers weiteres Marihuana aufgefunden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen 21:35 Uhr konnte von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen in einer Grünanlage in der Kohlschanzstraße ebenfalls Marihuanageruch wahrgenommen werden.

Bei der Kontrolle eines 20-Jährigen fanden die Beamten dann einen Joint auf.

Um 23:40 Uhr fanden die Beamten bei der Personenkontrolle eines 27-Jährigen An der Kartause in Buxheim schließlich eine geringe Menge Cannabis.

Die Beschuldigten erwarten nun jeweils Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(PI Memmingen)

Werbung: