15.10.2020 – Polizeifahndung in Rankweil

17.10.2020 Rankweil/Vorarlberg. Polizeifahndung in Rankweil nach Sichtung eines entwendeten Fahrzeugs und gefährlicher Drohung mit vermeintlicher Schusswaffe.

Am 13.10.2020 wurde in Rankweil ein PKW entwendet. Am 15.10.2020 nahm ein Zeuge, der das entwendete Fahrzeug erkannte, dieses im Ortskern von Rankweil wahr.

In dem Fahrzeug befanden sich 5 Personen.

Der Zeuge fuhr dem PKW bis zum Parkplatz beim Sportplatz „Gastra“ nach. Dort stellten die 5 Personen das entwendete Fahrzeug ab, stiegen aus und entfernten sich zu Fuß.

Der Zeuge filmte die Personen dabei mit seinem Mobiltelefon.

Plötzlich zog einer dieser 5 Personen eine Pistole aus der Umhängetasche und richtete sie gegen den Zeugen. Danach flüchteten die 5 Personen.

Durch die örtliche Sicherheitswache und Polizeiinspektion Rankweil wurde umgehend eine Fahndung im Raum Rankweil mit 19 Polizeistreifen und dem Polizeihubschrauber „Libelle“ eingeleitet.

3 Personen konnten im Zuge der Fahndung festgenommen werden. Im Zuge einer Personsdurchsuchung konnte in einer mitgeführten Umhängetasche eine schwarze Softgun gefunden und sichergestellt werden. Mit dieser wurde die Drohung gegen den Zeugen ausgeführt.

Eine Person wird in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Werbung: