15.1.2022 – Wendemanöver verursacht auf der B310 bei Füssen Unfall

16.1.2022 Füssen/Ostallgäu. Am Samstagvormittag kam es auf der B310 bei Füssen zu einem Verkehrsunfall ohne verletzte Personen.

Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin fuhr an der sogenannten Pförtnerampel auf die B310.

Als sie merkte, dass sie falsch gefahren war, wollte sie nach der Verkehrsinsel wenden und schwenkte zum Wenden nach rechts aus.

Ein hinter ihr fahrender 53-jähriger Pkw-Fahrer schätzte die Situation falsch ein und wollte überholten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand durch den Unfall ein Gesamtsachschaden von geschätzt 6.500 €.

Beide Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld und ein Punkt.

(PI Füssen)

Werbung: