14.9.2020 – Unfall auf der A12 in Ampass

15.9.2020 Ampass/Tirol. Am 14.9.2020, gegen 23:20 Uhr, lenkte ein 72-jähriger Österreicher seinen PKW in durch Medikamente beeinflusstem Zustand und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der A12 in Richtung Osten.

Bei km 68,5 prallte er auf das Heck eines auf der 2. Fahrspur fahrenden PKWs auf (Lenker: 47-jähriger Deutscher), welcher durch den Anprall gegen die Mittelleitwand und in weiterer Folge auf ein, auf gleicher Höhe fahrendes Sattelkraftfahrzeug, gelenkt von einem 42-jährigen Ungarn, geschleudert wurde.

Die beiden PKW-Lenker konnten sich selbständig aus ihren schwer beschädigten Fahrzeugen befreien.

Der Lenker des Sattelkraftfahrzeuges wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Die A12, Richtungsfahrbahn Osten, war von 23:26 bis 00:00 Uhr total gesperrt.

Die verletzten PKW-Lenker wurden zur weiteren Behandlung in das LKH Innsbruck eingeliefert.

The post 14.9.2020 – Unfall auf der A12 in Ampass first appeared on Oesterreich-Wetter.at.

Werbung: