14.12.2014 – Unfall auf B19 am „Alten Berg“

14.12.2014 Ofterschwang/Oberallgäu. Alkohol war vermutlich die Ursache eines Unfalles, der sich am frühen Sonntagmorgen auf der B19 am „Alten Berg“ ereignet hat.

Ein 36-jähriger Autofahrer geriet nach rechts von der Fahrbahn und prallte dort gegen einein Holzzaun. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Pkw-Lenker deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Alkotest erbrachte ein Ergebnis deutlich über dem erlaubten Grenzwert.

Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines waren die weiteren Folgen. Der entstandene Sachschaden dürfte über 5000 € betragen.

(PI Sonthofen)

Werbung: