12.6.2021 – Fußball-EM eröffnet – Fanmarsch durch die Innenstadt von Füssen

13.6.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Füssen ein Fanmarsch durch die Füssener Innenstadt gemeldet.

Insgesamt zogen ca. 200 Anhänger einer der beiden aufeinandertreffenden Nationen mit Fahnen und Fangesängen durch die Fußgängerzone, die Ritterstraße und die Luitpoldstraße.

Bei einem Lokal für anatolische Spezialitäten fand der Marsch ein Ende.

Die Teilnehmer lösten sich auf und verteilten sich auf mehrere Örtlichkeiten im Stadtgebiet um dort die Begegnung Türkei-Italien zu verfolgen.

Dank der Kooperationsbereitschaft der Organisatoren des Marsches, der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt Füssen und der starken Polizeipräsenz kam es zu keinerlei nennenswerten Sicherheitsstörungen.

Nach dem deutlichen Sieg für die italienische Fußballmannschaft zerstreuten sich die Fans nach Spielende zügig.

Gegen 00:30 Uhr konnte der Polizeieinsatz schließlich beendet werden.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: