12.12.2018 – Brand in Memmingen

13.12.2018 Memmingen. Gestern Abend wurde aufgrund starker Rauchentwicklung in einer Wohnung einer 91 Jahre alten Frau in der Augsburgerstraße, die Feuerwehr Memmingen verständigt.

Ursächlich für den Brand war wohl ein defekter Toaster.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der anschließenden Brandentwicklung in der gesamten Wohnung und im Treppenhaus, zog sich die Frau eine leichte Rauchgasvergiftung zu und die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Die Rentnerin musste mit einem Rettungswagen in das Klinikum verbracht werden.

Der Schaden wird auf 30000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)
Werbung: