11.7.2019 – Unfall in Füssen

12.7.2019 Füssen. Am Donnerstag kam es mittags in der Kemptener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 24-Jährigen Pkw-Fahrerin und einem Roller, der mit zwei 17-Jährigen Schülerinnen besetzt war.

Die 24-Jährige blieb zunächst mit ihrem Pkw auf der Fahrbahn stehen, um anschließend auf einen Parkplatz abzubiegen. Zum selben Zeitpunkt kam der besagte Roller der jungen Frau entgegen. Als der Roller gerade an dem wartenden Pkw vorbeifahren wollte, bog die 24-Jährige unvermittelt nach links ab und kreuzte hierbei die Spur des Rollers.

Die 17-Jährige Lenkerin des Rollers bremste zunächst stark ab, wobei das Fahrzeug auf der nassen Straße ins Rutschen geriet. Die beiden Schülerinnen stürzten auf die Straße.

Zu einem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge kam es glücklicherweise nicht.

Die beiden 17-Jährigen erlitten Prellungen und wurden ambulant in einem nahe gelegenen Krankenhaus versorgt. Die Pkw-Fahrerin blieb beim Unfall unverletzt.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)
Werbung: