11.5.2021 – Gefährliche Drohung in Innsbruck

12.5.2021 Innsbruck/Tirol. Am 11.5.2021, um 13:10 Uhr, bedrohte ein 49-jähriger Kroate in Innsbruck am Landesgericht, kurz nach einer Verhandlung gegen ihn wegen Gefährlicher Drohung zum Nachteil einer Nachbarin, deren 81-jährigen Mann (österreichischer StA) durch die Ansprache und einer eindeutigen Geste mit dem Umbringen.

Die Drohung wurde von einem unabhängigen Zeugen wahrgenommen.

Nach Rücksprache mit der StA wurde die Festnahmeanordnung ausgesprochen und in der Folge die U-Haft angeordnet.

Der Kroate wurde nach der Einvernahme in die JA überstellt.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die StA erstattet.

Werbung: