11.10.2014 – Betrunkene beleidigt in Lindau Polizeibeamte

12.10.2014 Lindau. Eine angetrunkene Autofahrerin hat in der Nacht zum Sonntag eine Streife der Polizei über einen längeren Zeitraum beschäftigt.

Die 27-jährige war zunächst in der Bregenzer Straße aufgefallen, weil sie ohne Licht mit hoher Geschwindigkeit auf die am Straßenrand stehende Streifenbesatzung losfuhr.

Nach kurzer Verfolgung konnte der Pkw auf dem Parkplatz eines Baumarktes gestoppt werden. Im Gespräch konnte bei der Frau starker Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden.

Da sie einen angebotenen Alkotest verweigerte, wurde die Frau nach entsprechender Belehrung zur Blutentnahme auf die Wache verbracht. Hier angekommen überzog die 27-jährige die aufnehmenden Beamten mit einer ganzen Litanei von Schimpfwörtern. Aufgrund ihres auffälligen Verhaltens wird das Blut nun neben dem Alkoholwert auch auf die Einnahme sonstiger Substanzen überprüft.

Der Führerschein der Frau wurde einbehalten. Eine Anzeige wegen Beleidigung wird das zu erwartende Strafmaß wohl noch ein wenig in die Höhe schrauben.

(PI Lindau)

Werbung: