10.5.2022 – Schlägerei am Hauptbahnhof in Graz

11.5.2022 Graz/Steiermark. Am Dienstagabend, 10.05.2022, ereignete sich eine Schlägerei zwischen zwei männlichen Personen am Hauptbahnhof in Graz. Beim Eintreffen der Beamten konnten allerdings keine Personen mehr wahrgenommen werden. Erst kurze Zeit später, wurde ein Mann mit einer stark blutenden Gesichtsverletzung in der Dienststelle „Hauptbahnhof“ vorstellig und gab an von einem anderen Mann im Gesicht durch einen Schlagring verletzt worden zu sein.

Mann wurde am Hauptbahnhof Graz mit einem angeblichen Schlagring im Gesicht verletzt

Gegen 21:16 Uhr wurde die Polizei durch einen Zeugen telefonisch informiert, dass sich soeben zwei männliche Personen am Hauptbahnhof, in der Nähe der Bushaltestelle – Linie 52, gegenseitig schlagen sollen. Dabei habe eine Person bereits eine blutende Kopfwunde. Beim Eintreffen der Polizei konnten vor Ort keine Personen mehr wahrgenommen werden.

Kurze Zeit später, um 21:21 Uhr, kam ein 30-jähriger, in Graz lebender, Marokkaner in die Polizeidienststelle „Hauptbahnhof“ und gab an von einer ihm unbekannten Person am Kopf mit einem Schlagring verletzt worden zu sein. Der 30-Jährige wies eine stark blutende Kopfwunde auf. Er wurde mit darauf mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Graz verbracht. Die Suche nach dem Täter läuft.

Werbung: