10.2.2021 – Unfall auf der A7 bei Durach

11.2.2021 Durach. Am Mittwochabend war ein 26-Jähriger auf der A7 etwas zu flott unterwegs.

Er war in Richtung Süden unterwegs, als er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw verlor und sich drehte. Der Pkw stieß dabei frontal gegen die Mittelschutzplanke, bevor er auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam.

Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 1.500 Euro.

Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Fahrer bekommt eine Bußgeldanzeige.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: